FAQ

Wie können wir Dir weiterhelfen?

Du hast Fragen zum MITO Drink, Deiner Bestellung oder unserer Philosophie? Schau dich gerne in unserem FAQ-Bereich um. Du hast ein Anliegen, welches du mit uns teilen möchtest, dann schreibe uns einfach eine E-mail oder rufe uns an.

Ist der MITO Drink für eine low-carb Ernährung geeignet?

Selbst bei einer low-carb Ernährung gehört ein kleiner Teil an Kohlenhydraten dazu, sonst wäre es eine no-carb Ernährung. Bei einer Dose am Tag deckst du so viele prozentuale Anteile an Vitaminen ab und das bei einer sehr geringen Zuckerzufuhr.

Ist der MITO Drink vegan und biologisch?

Unser MITO Drink ist vegan und gleichzeitig auch frei von den bekanntesten 14 Allergenen gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169 / 2011, Anhang II. Zu diesen gehören: Gluten, Krebstiere, Ei, Fische, Erdnüsse, Sojabohnen, Milch, Schalenfrüchte e.g. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse etc., Sellerie, Senf, Sesamsamen, Schwefeldioxid und Sulphite von mehr als 10mg/kg, Lipinen und Weichtiere.

An einem Bio-Gütesiegel arbeiten wir bereits mit Hochdruck und hoffen euch auch dieses Gütesiegel bald zur Verfügung stellen zu können.

Kann das Aluminium der Dosen in den Inhalt des Getränks übergehen?

Auf keinen Fall. Die Dose ist innen beschichtet, dass der Inhalt nicht in Kontakt mit dem Metall kommt. Die Dose schützt den Inhalt optimal vor Lichteinflüssen und möglichen Keimen.

Kann ich den MITO Drink zusammen mit MITOcare-Produkten einnehmen?

Der MITO Drink kann sehr gut mit Produkten von MITOcare kombiniert werden. Wichtig zu wissen ist, dass hierdurch keine Mahlzeiten oder generell eine gesunde Ernährung ersetzt werden.

Muss ich den MITO Drink kühlen?

Der MITO Drink ist nicht kühlpflichtig. Es wird dennoch empfohlen den Drink kalt zu stellen, da er dann seinen einzigartigen Geschmack entfalten kann und leckerer schmeckt ;)

Wann trinke ich am besten einen MITO Drink?

Unsere empfohlene Tagesdosis liegt bei einer Dose. Der MITO Drink entfaltet seine aktivierende Wirkung zu jeder Tageszeit. Wir empfehlen das Getränk vor dem Sport, während der Mittagspause oder in der Arbeit zu trinken.

Warum wird der MITO Drink in einer Dose angeboten?

Um all unsere hochwertigen Nährstoffe zu schützen, ist ein lichtundurchlässiges Behältnis unumgänglich. Besonders die Vitamine B6, B12, Vitamin C und E sind sehr lichtempfindlich.

Warum wird kein Plastik verwendet?

Dosen sind in der Abfüllung viel hygienischer, weil sie bei höheren Temperaturen im Vergleich zu Plastik keimfrei gemacht werden können. Außerdem ist durchsichtiges Material ungünstig für lichtempfindliche Vitamine, wie beispielsweise Vitamin C.

Was bedeutet der Begriff MITO?

MITO ist die Kurzform für Mitochchondrien - die Kraftwerke deiner Zellen.

Was bedeutet Pasteurisation?

Als Pasteurisation oder Pasteurisierung bezeichnet man einen kurzzeitigen Vorgang, bei dem das zu behandelnde Produkt auf 60 bis zu 90 Grad Celsius erwärmt wird. Dies dient der Abtötung von Mikroorganismen, wie z.B. unerwünschten Keimen oder krankheitserregenden Bakterien.

Was heißt Bioverfügbarkeit?

Die Bioverfügbarkeit wird prozentual angegeben. Ist etwas zu 100% bioverfügbar, bedeutet das, dass der Körper den Nährstoff bzw. Wirkstoff ideal aufnehmen kann.

Was ist das Besondere am MITO Drink?

Der MITO Drink zeichnet sich durch seine reichhaltige, komplexe und ganzheitliche Rezeptur aus, die von Ärzten als MITO Drink-Essenz entwickelt wurde und verschiedene Körperfunktionen gezielt unterstützt.

Was ist ein Extrakt?

Ein Extrakt ist immer nur der Auszug eines bestimmten Stoffes, somit kann er nicht der gesamte pulverisierte Fruchtstand sein. Ein Konzentrat ist das Ganze, dem die Flüssigkeit entzogen wurde, daher ist ein Konzentrat gleichzusetzen mit der Beschreibung: Pulverisierter Fruchtstand.

Was ist ein Konzentrat?

Eine Flüssigkeit, in der ein bestimmter Bestandteil in hoch konzentrierter Form enthalten ist.

Was sind Mitochondrien?

Mitochondrien sind die Kraftwerke deiner Zellen. 90 Prozent der Energie deines Körpers kommt von deinen Mitochondrien. In jeder Zelle befinden sich 2000 bis 12000 Mitochondrien als bohnenförmige Zell-Organellen. Sie erzeugen die Energie, die Deine Zellen, Organe und dein Gewebe benötigen, um effektiv zu arbeiten. Am Tag produzieren sie in deinem Körper rund 40 kg Energie in Form von ATP.

Wer produziert die MITO Drink-Essenz?

Wir arbeiten hier mit unserem Kooperationspartner Döhler Group und EB Secco zusammen. Döhler ist ein erfahrener und inspirierender Partner – von der Entwicklung innovativer Produktideen über natürliche Zutaten. Das kleine Familienunternehmen EB Secco füllt den Drink für uns in Dosen ab.

Wie viele Kalorien hat ein MITO Drink?

Der MITO Drink mit dem Inhalt von 250 ml enhält 44,25 kcal.

Wo ist der MITO Drink erhältlich?

Bisher ist der MITO Drink lediglich online erhältlich. Sowohl bei uns aus der Website, als auch bei MITOcare und unserem Partner, der European League of Football

Wo wird der MITO Drink hergestellt?

Der MITO Drink wird in Deutschland produziert und abgefüllt.

Wofür benötigen wir ATP?

Adenosintriphosphat, kurz ATP, ist der körpereigene Energie-Booster, der dich zu deinen gewünschten Höchstleistungen bringt.

Jede einzelne Zelle im menschlichen Körper bezieht ihre Energie aus ATP. Energie, die du durch die Nahrung aufnimmst, wird innerhalb der ATP-Moleküle gespeichert. Bereits nach wenigen Sekunden Anstrengung, z.B. bei Muskelbewegungen, wird das ATP verbraucht.

Um den Energiestoffwechsel beständig zu halten, ist kontinuierlicher Nachschub dringend notwendig.

Woher stammen die Dosen?

Die Dosen werden in unmittelbarer Nähe in Frankfurt hergestellt. Dadurch stellen wir sicher, dass die ganze Abwicklung möglichst kurze Transportwege mit sich zieht.

Wonach schmeckt der MITO Drink?

Dadurch, dass wir neben Früchten auch Gemüse und Kräuter verwenden, schmeckt der Drink weder zu süß noch zu fruchtig – ganz besonders eben. Als erstes wird dir der fruchtige Geschmack in Kombination mit unseren tropischen Superfruits auf der Zunge liegen. Zum Ende des Geschmackserlebnisses ist ein leichtes Prickeln des Ingwers zu spüren.